Mitwirkende

Bruno Jenny / Keynote Speaker

Thema: Führungskompetenzen in der VUCA-Welt!

Der moderne Projektleiter verfolgt die Servant Leadership Philosophie und ist zugleich agil! Ist dies eine fast nicht bezahlbare perfekte Führungsperson? Respektive, welche Kompetenzen benötigt eine Führungsperson in der heutigen Welt, um erfolgreich zu sein? Im kritisch-konstruktiven Vortrag wird Ihnen von Bruno Jenny das kommende neue Führungsumfeld sowie die darin benötigten Führungskompetenzen aufgezeigt.

Als Inhaber der SPOL AG realisiert und begleitet Bruno Jenny seit 30 Jahren viele strategische Projekte bei international tätigen Industrie-, Versicherungs- und Bankkonzernen sowie in öffentlichen Verwaltungen. Er gilt als anerkannter Berater für eine effiziente und wirkungsvolle Strategieumsetzung in Unternehmen. Als Autor mehrerer Fachbücher und Publikationen sowie als Coach und Prüfungsexperte ist er ein sehr versierter Kenner der aktuellen Managementausbildungsszene. – www.spol.ch

Chris Schiebel / Keynote Speaker

Thema: Game Changer im Projekt
Worauf komm es im Projekt wirklich an?

Chris Schiebel
Diese Frage stelle ich mir seit 15 Jahren und damit so lange, wie ich bereits selbst in Projekten unterwegs bin. Nichts lag näher, als mich systematisch auf die Suche zu machen. Eine Reise, die mich in verschiedenste Fachgebiete geführt hat. Darunter bspw. Innovationsmanagement sowie Organisations- und Transformationstheorie. Und natürlich auch tief in die Psychologie und Soziologie. Genauso wie in die Trendthemen New Work und Liberating Structures. Eine Reise, die mich unter anderem nach Vancouver, BC Kanada geführt hat. Und mich auch in andere Lebensbereiche und tief in mich selbst hat blicken lassen. Es wäre vermessen zu behaupten meine Reise wäre am Ende. Doch ich bin bereits jetzt auf sehr bemerkenswerte Zusammenhänge gestoßen und zu überaus erkenntnisreichen Einsichten gelangt. Die ich teilen möchte und gemeinsam beleuchten möchte. Es wäre also auch vermessen zu sagen, auf dieser Reise sei ich allein. Nein, denn im Grunde wird auch diese Key Note Speech ein Teil der Reise sein. Werdet ihr Teil der Reise sein, auf die ich euch am 25.03.2021 mitnehmen möchte. Darauf freue ich mich schon sehr! Chris Schiebel ist Botschafter für modernes Projektmanagement, erfrischend und nahe am Zeitgeist. Damit gibt er dem Sachthema Projektmanagement eine Stimme und ein Gesicht, dass wahrhaft Lust auf Projektmanagement macht und Begeisterung auslöst. Neben den 15 Jahren Erfahrung in klassischen wie agilen Projekten sind es vor allem die Menschen-zentrierten Einflüsse aus Coaching, Psychologie und New Work die für willkommene Abwechslung sorgen und Emotionen bei seinen Kunden wecken. Damit erfolgreiche Projekte auch zum eigenen Erfolg beitragen setzt er auf die Kernbotschaft „Gute Projekte beruhen auf guten Beziehungen“. Lass den Satz mal wirken. –www.pm-botschaft.com

Jörg Rietsch & Eva Granz / Workshop

Thema: Water falls agile – agile falls down!

Können wir einfach so agil arbeiten oder braucht es mehr?
Agile Arbeitsweisen und Organisationsformen sind in vielen Fällen notwendig um der digitalen Transformation und der zunehmenden Geschwindigkeit und Gesamtkomplexität gerecht zu werden.Trotzdem passt agil nicht überall und weiterhin entsteht vielmals eine große Unzufriedenheit in Verbindung mit Performance-Verlusten bei der Einführung agiler Arbeitsmethoden.Und das, obwohl wir so viele Hoffnungen in die Agilität setzen.Gemeinsam erarbeiten wir uns die notwendigen Rahmenbedingungen für agiles Arbeiten. Insbesondere besprechen wir den notwendigen Mindset, die Werte , agile Arbeitsmethoden sowie ein neues Rollen- und Aufgabenverständnis und gehen kurz auf agile Modelle wie SAFe oder LESS ein. Als Ergebnis nehmen Sie die wichtigsten Rahmenbedingungen für agiles Arbeiten und einen groben Fahrplan für die Einführung von agilen Arbeitsweisen mit. – www.adensio.com

Lean Leaders GmbH

Thema: Design Thinking und Lean Startup - mit Deiner Idee durchstarten!

Ideen und Produkte entwickeln, die wirklich einen Kundennutzen schaffen.
 
Seit vielen Jahre wenden wir Design Thinking und Lean Startup erfolgreich mit 89grad und Glowing Blue in der täglichen Arbeit an. Die Mehrzahl unserer Projekte, Communities und auch Startups basieren auf dem praktischen Einsatz dieser erfolgreichen Methoden.
 
Als erfahrene Innovationsspezialisten verfügen wir über die nötige Erfahrung, schnell und agil neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu skalieren.
 
In unseren Hands-on Workshops zeigen wir Dir, wie Du Design Thinking und Lean Startup selbst gewinnbringend in Deinem Unternehmen einsetzen kannst, um innerhalb kürzester Zeit potenziell erfolgreiche Ideen und Geschäftsmodelle zu identifizieren.- www.leanleaders.org

Johannes Felchlin Portfolio Director, Helvetia Versicherungen

Thema: Hybride Projektportfolio Steuerung – agil, top down, projektorientiert, wertschöpfend

Die Dynamik der VUCA-Welt und die digitale Transformation in den Unternehmen verlangt nach agileren Strategieumsetzungs-Modellen. Die agile, respektive hybride Projektportfolio Steuerung ist eine Antwort auf die sich verändernden Anforderungen und Rahmenbedingungen. 
Dabei geht es darum, die starren Strukturen der suboptimalen jährlichen Planungen auf eine konsequente top-down Planung und Priorisierung auf Ebene von Zielen oder Investitionsschwerpunkten zu setzen sowie eine für die Unternehmung viel wertschöpfendere iterative Umsetzungsführung einzuführen. 
 
Was sind Erfolgsfaktoren einer effektiven und effizienten, projektorientierten Projektportfolioführung? Wie kann pragmatisch priorisiert werden? Macht Cherry Picking aus agilen Frameworks Sinn? Welche Organisationsformen machen Sinn? Wie können neue Denkweisen, Methoden und Prozesse in Organisationen eingeführt werden? Dies und Anderes werden wir anhand von einigen reellen Bespielen zusammen diskutieren.

Vamanan Puvaneswaran / Moderation

Als Content-Creator bei 20 Minuten steht Vamanan Puvaneswaran täglich vor der Kamera. Zuvor arbeitete er bereits beim Radio Energie ebenfalls als Content-Creator. Nebst dem absolviert er zu Zeit sein letztes Bachelor Jahr an der ZHAW im Kommunikationsstudium.